Ben Kneubühler

Aus- und Weiterbildung von Ben Kneubühler

(zur Übersicht wird auf die Auflistung von Weiterbildungen unter 3 Jahren verzichtet) 

Master of Advanced Studies in Psychotherapy

Universität Bern
Schwerpunkt: kognitive Verhaltenstherapie und interpersonelle Psychotherapie

Master of Science in klinischer Psychologie, Psychotherapie und Neuropsychologie

Universität Bern und Humboldt Universität zu Berlin
Masterarbeit: Korrektive Erfahrungen bei einem Online-Therapieprogramm zur Behandlung der sozialen Phobie

Bachelor of Science in Psychologie (Nebenfächer: Psychopathologie, Pädagogik und Neurobiologie)

Universitäten Bern und Fribourg
Bachelorarbeit: Wie queer sind Homosexuelle wirklich?

Zertifizierung als klinischer Sexologe ISI

Basis- Vertiefung- und Diplomlehrgang ZISS in Zürich und Berlin 
Ausbildnerlehrgang CERES in Genf (Formateur en Sexocorporel)

Zertifizierung als EFT Paartherapeut ICEEFT

Basistrainings in Berlin, Zürich, Madrid
Vertiefungstraining in Zürich und Lausanne
Supervisor ICEEFT

fortlaufende Selbsterfahrung und Supervision in emotionsfokussierter Therapie und Sexualtherapie nach Sexocorporel bei Dr. med Karol Bischof, Dr. med Peter Gehrig, Dr. Daniel Regli, Dr. Martina Belz und Dimitrij Samoilow

 

Beteiligung an Forschungsprojekten

E-Compared: EU-Länder und die Schweiz forschen gemeinsam an webbasierter Selbsthilfe gegen Depression.
IMPROVE: Integration der Emotionsfokussierten Theapie in die Psychotherapie

früher: BASEL Basel Study of the Elderly

 

 

Berufserfahrung

als Psychotherapeut

Praxis am Schaffhauserplatz, Zürich
medizinisches Zentrum Löwenstrasse, Zürich
Psychotherapeutische Praxisstelle der Universität Bern

als Psychologe und Berater

FaPla Thun, Zentrum für Verhütung, Sexualität und Familienplanung:
Sprechstunde von Mann zu Mann, Verhütungsberatung

AIDS Hilfe des Kantons Luzern: Beratungen und Testungen
Projuventute Beratung und Hilfe „147“
Erziehungsberatung des Kantons Bern: Gruppentherapie für Kinder aus Scheidungsfamilien

als Sexologe

PH Bern: Dozent für Sexuelle Bildung
S&X- Fachstelle für Sexualpädagogik des Kantons Luzern
FaPla Thun, Zentrum für Verhütung, Sexualität und Familienplanung

als Ausbildungsleiter

Institutsleiter und Dozent beim isp zürich
Ausbildungsleiter EFT Paartherapie Schweiz

Mitgliedschaften

ISI Institut Sexocorporel International (Vizepräsident)
EFT-CH Schweizerische Gesellschaft für Emotionsfokussierte Therapien (Vorstand)
EFT Paartherapie Schweiz (Community Leader)
ADHS 20+ (Botschafter)
FSP Föderation Schweizer Psycholog*innen
NWP Netzwerk wissenschaftliche Psychotherapie
SFG-ADHS Schweizerische Fachgesellschaft ADHS
SGVT Schweizerische Gesellschaft für kognitive Verhaltenstherapie

Artikel

"Der Psychologe hilft"
"Was, wenn man in seine grösste Angst gezwungen wird?"
"Von der beflügelnden Wirkung junger Freunde"
"ein erfüllendes Sexualleben ist lernbar"
"Isolation ist allein besonders schlimm. Oder...?"
"Das ständige «Good Vibes Only» nervt – und schadet"
"Paartherapie in Quarantäne"