Sexualtherapie in Zürich

Sexualtherapie

Was ist Sexualtherapie?

Sexualtherapie ist die Diagnostik, Beratung und Therapie von sexuellen Schwierigkeiten. Das Angebot richtet sich an Männer, Frauen und Paare jeden Alters.

Nicht jedes sexuelle Anliegen bedarf einer intensiven Therapie. Im Erstgespräch versuchen wir u.a. herauszufinden, wie intensiv eine optimale Intervention sein sollte:

  • Allgemeine Informationen zu Fragen und Unsicherheiten rund um die eigene Sexualität, Körper, Partnerschaft
  • Spezifische Beratung bzgl. eines sexuellen Problems
  • Kurze oder längere Therapie

 

Probleme mit dem sexuellen "Funktionieren"

  • Verminderte / übermässige sexuelle Lust
  • Erektionsprobleme / Schwierigkeiten erregt zu werden
  • Vorzeitiger Samenerguss / ausbleibender Orgasmus

Allgemeine Anliegen in der Sexualberatung

  • Unsicherheiten betreffend der Sexuelle Orientierung (Homo- und Bi-Sexualität)
  • Unsicherheiten betreffend der Sexuellen Identität
  • Unsicherheiten betreffend Gedanken/Dingen die einem erregen oder abturnen (Praktiken/Fetische)
  • Unsicherheiten der Eltern im Gespräch mit ihren Kindern über Sexualität
  • Verschiedene Beziehungsformen

Behandlungsmethoden der Sexualtherapie

Meine Behandlungsmethode ist vorwiegend kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientiert. Wir versuchen dabei wir zu verstehen, wie es zum Problem gekommen ist, welche Gedanken und Gefühle eine Rolle spielen. Ich arbeite zudem mit dem Ansatz des Sexocorporel. In Sexocorporel wird neben Gedanken und Gefühlen auch der körperlichen Ebene eine entscheidende Bedeutung zugemessen.

 

Paar unter der Bettdecke, Sexualtherapie, Sexualberatung