Termin buchen

Online Termin Buchung

Buchen Sie jetzt bequem online ein Erstgespräch oder eine Therapiesitzung in der gewünschten Kategorie. Je kurzfristiger Sie einen Termin möchten, desto kleiner ist die Auswahl. Wenn Sie möchten, dass alle freien Termine angezeigt werden, dann klicken Sie nach der Auswahl des Angebotes direkt auf weiter, ohne Ihre eigenen Verfügbarkeiten einzugeben oder eine Praxis zu wählen.

AUFRUF: Für die Schulung/Weiterbildung von Fachpersonen suche ich Paare mit ADHS, welche ihre Therapie filmen lassen und die Aufnahmen für diesen Zweck zur Verfügung stellen würden. Dafür wären auch kurzfristig Termine verfügbar. Bitte melden Sie sich bei Interesse an: mail@der-psychologe.ch Betreff ADHS Paartherapie.

CALL: For the training of professionals, I am looking for couples with ADHD who have their therapy filmed and would make the recordings available for this purpose. Appointments for this would also be available at short notice. Please contact me if you are interested: mail@der-psychologe.ch Subject ADHD Couples Therapy.

 

Wird geladen ...

 

Empfehlenswerte Bücher

HochsensibilitätSensibilität und emotionale Intensität

sich selber besser kennen lernenPersönlichkeitsstile

 

für PaareHalt mich fest

Aufgrund gescheiterter Tarifverhandlungen mit der Santésuisse / CSS werde ich am Anordnungsmodell per 1.7.22 nicht teilnehmen, da diese hohe Ungewissheiten verursacht.

Grundsätzlich sind die Psychotherapien mit ärztlicher "Anordnung" bei selbständigen Psychotherapeuten ab 1.7.2022 in der Schweizer Grundversicherung versichert. Deshalb müssen Sie bei einer ärztlichen "Anordnung" zwingend in die Grundversicherung wechseln, bei meiner Praxis wäre dann also keine Psychotherapie mehr möglich.

Für eine Psychotherapie in der Zusatzversicherung brauchen Sie gemäss Ihrer individueller Zusatzversicherungspolice manchmal - nicht immer - eine ärztliche "Zuweisung" (≠Anordnung) für die Zusatzversicherung. (d.h. bitte keine ärztliche Anordnung, da dies zwingend den Wechsel in die Grundversicherung für Sie bedeutet).

Sollte es wider Erwarten mit Zusatzversicherungen ab 1.7.22 Probleme geben, sind Sie gebeten, dies der Praxis umgehend zu melden, damit dies an den Psychologenverband FSP zur rechtlichen Überprüfung weitergeleitet werden kann. Es wird ebenfalls empfohlen, rechtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Möchten Sie Ihre Psychotherapiesitzungen in der Grundversicherung per 1.7.22 abrechnen, müssten Sie sich bei entsprechenden Psychologischen PsychotherapeutInnen, welche gemäss Anordnungsmodell in der Grundversicherung arbeiten, mittels einer ärztlichen Anordnung zuweisen lassen oder bei einem Psychiater anmelden. In meiner Praxis wird dies bis auf weiteres nicht möglich sein.